Zur Startseite

Aktuelles Saison 2011/2012

Aktuelles Saison 2001/02  02/03  03/04  04/05  05/06  06/07  07/08  08/09  09/10  10/11  12/13  13/14  14/15  15/16  16/17  17/18  18/19

Veröffentlichung Nachricht
17.06.2012
Billardunion 1 gewinnt den Kreispokal Freie Partie im Finale gegen Katernberg 2
Von links nach rechts: Andreas Schmidt, Martin Nockmann, Otto Raster, Ersatzspieler Anton Krompaß und Sportwart Manfred Franke


Im Finale unterlegen (v.l.): Herbert Wilke, Erwin Höfel, Wilfried Lindemann (der wegen Krankheit pausieren musste), Ulrich Vienken, Sportwart Manfred Franke


Sieger im Spiel um Platz 3 (v.l.): Volkmar Weiss, Stephan Reinke, Michael Weiss, Sportwart Manfred Franke


Vierter (v.l.): Andreas Buchholz, Peter Kutzick, Hans-Dieter Specht, Sportwart Manfred Franke

Nachdem sich Otto Raster, Martin Nockmann und Andreas Schmidt am vergangenen Wochenende durch einen Sieg gegen die eigene zweite Mannschaft für die Endrunde des Kreispokals in Katernberg qualifiziert hatte, galt es zunächst, das Halbfinale zu überstehen.
Das Los ergab die beiden Halbfinalbegegnungen Katernberg 2 gegen Vier Ecken und Billardunion 1 gegen Rellinghausen 41 3. Nach einigen Startschwierigkeiten löste unser Team die Aufgabe souverän, besonders Schlussspieler Andreas Schmidt überzeugte mit starken 113 GD. Im anderen Halbfinale setzte sich Katernberg 2 gegen Vier Ecken durch.
Damit kam es im Finale zu einer Neuauflage der Partie aus dem Vorjahr, in der Katernberg den Pokal gewonnen hatte. Im Spiel um Platz 3 standen sich Vier Ecken und Rellinghausen gegenüber. Diese Partie verlief extrem spanndend, dem Schlussspieler von Rellinghausen fehlten nur noch zwei Ball, als Michael Weiss für Vier Ecken Platz 3 sicherte.
Im Finale konnten Otto Raster und Martin Nockmann die teilweise deutliche Führung ihrer Gegner noch jeweils entscheidend verringern, so dass Andreas Schmidt "nur" 316 Bälle machen musste. Dies gelang ihm in 11 Aufnahmen, was letztendlich zu einem klaren Sieg reichte. Damit kommt der grosse Pott wieder zur Billardunion - den Platz im Regal kennt er ja schon ... Wir danken den Katenbergern für die gelungene Ausrichtung und allen Mannschaften für die fair geführten Partien - bis zum nächsten Jahr ...

Halbfinale 1
Halbfinale 2
Spiel um Platz 3
Finale
Übersicht der Pokalspiele der BuN
03.06.2012
Langenfeld gewinnt die LMM Dreiband - beim 4:4 im Finale hatte Langenfeld 12 Bälle mehr als der Silbermedaillengewinner Sterkrade-Heide. Bronze geht an die in den Halbfinals unterlegenen Teams aus Gerresheim und Goch. Herzlichen Glückwunsch!
Ergebnisse im Detail
12.03.2012
Jürgen Marschner (BuN, 1.v.li.) gewinnt die KEM Dreiband Sen.B vor Gloria Abbenath (BuN, 2.v.li.) und Wolfgang Kunz (Rü, 3.v.li.). Franz Popiecz (Ku, rechts) gewann zwar die Auftaktpartie mit der Turnierbestleistung (1.111 GD), verlor danach aber zwei Mal und wurde Vierter. Bei der Entscheidung um Platz 1 und 2 war es richtig knapp - am Ende hatte Jürgen Marschner den hauchdünnen Vorsprung von einem Ball ... Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner!
Ergebnisse im Detail
13.02.2012
Phil Schmidt (HoE, 1.v.li.) gewinnt die KEM Dreiband IV. Klasse vor Michael Weiß (VE, 1.v.re.) und Gloria Abbenath (BuN, Mitte). Rainer Dinse (BuN) wurde Vierter. Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner!
Ergebnisse im Detail
13.11.2011 Bei den Deutschen Meisterschaften 2011 holte Gloria Abbenath sowohl auf dem kleinen als auch auf dem großen Billard jeweils Bronze im Dreiband. Dabei unterlag sie in den Halbfinals jeweils gegen die spätere Gewinnerin Steffi Träm. Glückwunsch, Gloria!
20.09.2011
Arnd Gerlach (BuN, 1.v.li.) gewinnt die KEM Cadre 52/2 2. Klasse vor Heinz Gies (KN, 2.v.li.) und Thomas Heß (KN, 3.v.li.). Auf den Plätzen 4-6 folgen Axel Brinkmann (Vel, 1.v.re.), Ralf Mönning (Nev, 2.v.re.) und Robert Richter (HoE, 3.v.re.). Herzlichen Glückwunsch, Eddi!
Ergebnisse im Detail
25.08.2011 Das Spielberichtsprogramm wurde aktualisiert:

DBU: Spielerlistenkorrektur und Terminänderungen (Kurt Dahlhaus)
BKMR: Vorgaben für Vorgabeligen geändert / ergänzt (Klaus Sonje)
BKVE: Nachmeldung Essen-Ost ergänzt
Programmänderung: Abhängig von der verwendeten Excel-Version wurden ggf. die Schaltflächen mit in die separaten Spielberichtsdateien (z.B. für Mailversand) übernommen. Diese Schaltflächen werden nun im Bedarfsfall automatisch gelöscht.
21.08.2011 Das Spielberichtsprogramm ist online!
21.08.2011 Die Termine des Mannschaftsspielbetriebs und der Einzelmeisterschaften sind online!